Foto Transorient Orchestra
DISKOGRAFIE
PRESSE
LIVE FOTOS
KONZERTE
KONTAKT
STARTSEITE
Transorient Orchestra 2008 - Foto: Holger Krüssmann
Info
Unter dem Motto "Der Orient beginnt im Ruhrgebiet" nimmt das Transorient Orchestra - die interkulturell besetzte Weltmusik-Bigband aus dem Großraum Ruhrgebiet - seine Zuhörer mit auf eine spannende musikalische Reise zwischen Orient und Okzident.
Es vereint einige der kreativsten und erfahrendsten, im kulturellen Schmelztiegel Ruhrgebiet ansässigen MusikerInnen der Weltmusik-Szene, mit vielfältigen musikalischen und kulturellen Wurzeln.
Fantasievoll werden musikalische Einflüsse aus der Türkei, aus dem arabischen Raum, vom Balkan und dem fernen Osten aufgegriffen und mit westlichem Jazz zu spannenden Kompositionen verarbeitet - werden jahrhundertealte überlieferte Stücke in neue, klangfarbenprächtige Gewänder gekleidet.
Mit überwältigender Spiel- und Improvisationsfreude präsentiert das Transorient Orchestra sowohl mystische Balladen als auch rhythmisch komplexe und mitreißende Uptempo-Stücke und gibt den Musikern Raum ihre vielfältigen instrumentalen Fähigkeiten zu entfalten.
Seit 2003 bereichert das Transorient Orchestra unter der Leitung von Andreas Heuser die Musikszene im Ruhrgebiet und weit darüber hinaus.

Bandgeschichte
- erste Festivalauftritte im Sommer 2003 (Kemnade International Bochum / Moving Cultures Nürnberg / Folk im Schlosspark Herten / KlangRäume Festival Essen / Odyssey Kulturen der Welt...)
- Gewinner des “worldmusic award ruhrgebiet” 2003
- Gewinner beim Wettbewerb “Klänge aus der neuen Heimat” 2003

- 2004 Zusammenarbeit mit der Sängerin Saadet Türköz
- 2005 Zusammenarbeit mit der Tanzgruppe AFIR, Auftritte unter anderem bei den Festivals "Kemnade International", "Der Neue Orient", "Melez - ein Fest für das Ruhrgebiet"
- 2006 Debut-CD "Karadeniz" (Yaboa Music 1005 bzw. Makro-CD 1001)
- 2007 / 2008 Konzerte und Festivalauftritte deutschlandweit.
- 2009 Veröffentlichung der DVD und CD "Live im Katakomben Theater"
- 2010 im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 offizielles RUHR.2010 TWINS Projekt "TRANSORIENT ORCHESTRA & SELIM SESLER TRIO" - gemeinsame Konzerte und Workshops mit dem Selim Sesler Trio aus Istanbul in verschiedenen Ruhrgebietsstädten im August und September 2010.
- Oktober 2010 "MELEZ-Festival TransorientExpress"
- 2011/2012 Zusammenarbeit mit der Tanzgruppe AFIR, gemeinsame Auftritte in der Stadthalle Mülheim und im Stadttheater Duisburg
- 2013 kreative Pause
- September 2014 Premiere der erneuerten und verkleinerten Besetzung beim 24. Internationalen Jazzfestival St. Wendel (Saarland), Oktober 2014 Ruhrgebietspremiere bei den 21. Internationalen Jazztagen im Dortmunder Domicil
- Ab September 2014 monatliche Reihe im Domicil Dortmund. Unter dem Titel Transorient Express entwickeln und erproben die Musiker des Transorient Orchestra ihr Repertoire in Kleinbesetzungen "live on stage" und bieten interessierten Musikern der Region die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Transorient Orchestra zu musizieren.
Foto Transorient Orchestra 2014
Transorient Orchestra 2014 - Foto: Andreas Heuser
Musiker
Das Transorient Orchestra tritt in der Regel mit 8 bis 10 MusikerInnen auf.
Es finden auch Auftritte in kleinerer Besetzung als TRANSORIENT ENSEMBLE statt.
Zum aktuellen Musikerpool gehören:
Andreas Heuser - Gitarre, Violine, Leitung
Nikola Seegers - Saxofon, Gesang
Wim Wollner - Saxofon
Maren Lueg - Ney, Saxofon
Yavuz Duman - Trompete, Flügelhorn
Sahbi Amara - Oud, Gesang
Kioomars Musayyebi - Santoor
Freya Deiting - Violine
Jens Pollheide - Bass, Querflöte
Fethi Ak - Darbuka
Volker Sipplie - Schlagzeug, Percussion
Benny Mokroß - Schlagzeug, Percussion

Hörproben gibt es unter:
www.youtube.com/transorientorchestra
Beitrag in "Cosmo TV" (WDR Fernsehen) vom Sa 8.11.2003.
Infos zum RUHR.2010 TWINS Projekt
"TRANSORIENT ORCHESTRA & SELIM SESLER TRIO"
Gemeinsame Konzerte und Workshops August/September 2010
hier

Auftrittsanfragen bitte per
eMail